Strickgarne nach Material Schafwolle - Merinowolle

Reine Schafwolle zum Stricken: Ein wandlungsfähiges und weiches Naturprodukt.

Außer der Pinta, die über einen Anteil von 60 % Merinowolle verfügt, hat Pascuali die Grosso aus 100 % Schurwolle im Sortiment. Das Garn aus 100 % Schafwolle ist ein weiche und anschmiegsame Wolle, ein sanftes und weiches Naturprodukt, das sich bestens für dicke, wärmende Strickteile anbietet. Die Grosso lässt sich sehr gut verarbeiten und hat ein gleichmäßiges Maschenbild. Sie benötigen noch nicht einmal ein aufwändiges Muster, um ein sehr ansprechendes Ergebnis zu erzielen. Aus dieser Naturwolle lässt sich beispielsweise auch eine wärmende kuschelige Babydecke arbeiten.

Bei unseren Naturwollfasern vom Schaf bieten wir ebenfalls die Merino Baby aus 100 % Schurwolle (Merino Superfine und Merino Superwash) an. Merino Baby ist ein wunderbar weiches Naturprodukt aus Merinowolle, das sich hervorragend für alle leichten, aber dennoch wärmende Modelle eignet. Es ist auch sehr gut für Babybekleidung geeignet, da Merinowolle zwar einen zarten Flausch hat, aber kaum flust. Diese wunderbare und mulesingfreie Naturwolle lässt sich gut verarbeiten und eignet sich für alle Arten Muster.

Die Silk Patagonia ist eine traumhafte Mischung, ein edles Naturgarn aus 50 % Maulbeerseide und 50 % Merinowolle. Sie ist himmlisch seidenweich und lässt sich sehr gut verstricken. Die Seidenfaser kommt aus China, die mulesingfreie Merinowolle aus Südamerika. Auch diese Schafwollmischung ist für Modelle mit allen Arten von Mustern geeignet und hat ein gleichmäßiges Maschenbild. 

Nach oben