Pascuali Alpaca Fino

30. August 2013 von Martine 

Meine Schatzkiste gibt mir – und somit Euch - die Gelegenheit zu einer aufregenden Reise: durch die Welt der edlen Strickmaterialien und durch die Länder, aus denen sie stammen. Nach China und Tibet führt der Weg nun nach Peru, zu den eher kargen Lebensräumen der niedlichen “Pacos”, die uns mit den so weichen Alpaka-Fasern verwöhnen.

Alpaca Fino wird in Strängen von 200 m/100 g angeboten und ist in Wirklichkeit nicht so dünn, wie der Name es vermuten ließe. Das Etikett gibt eine Nadelstärkenempfehlung von 4 bis 4,5 mm, die ich gern nach unten und nach oben erweitern möchte: Der Faden ist voluminös und elastisch, und Variationen der Nadelstärke (auch innerhalb eines und desselben Projekts) können oder sollten hier bewußt eingesetzt werden, um unterschiedliche Ergebnisse zu erzielen. Das Maschenbild bleibt von 3 bis 5 mm gleichermaßen ansehnlich, so daß ausschließlich persönliche Vorlieben berücksichtigt werden müssen. Die Verzwirnung ist hervorragend und ermöglicht müheloses und unbeschwertes Arbeiten - auch ungeachtet der Nadelbeschaffenheit und –qualität. Das Garn flust etwas beim Stricken, was bei einem solchen Material aber als normal zu bezeichnen ist. Selbst bei festem Gestrick kann Alpaca Fino bis zu fünfmal geribbelt werden, ohne daß erhebliche Qualitätsverluste anzumerken wären. Erst ab dem sechsten Mal wirkt der Faden ein wenig verfilzt und pillt leicht.

Wie bei allen Alpaka-Garnen gilt es, die richtige Balance zwischen Faden und Musterwahl zu finden. Aufgrund der natürlichen, flaumbedingten Unschärfe eignen sich in erster Linie einfache und klar definierte Muster besonders gut. Alpaka harmoniert mit Zopf- und schlichten Lochmustern hervorragend.

Alpaca Fino ist für alle, die noch wie nie mit einem hochwertigen Alpaka-Garn gearbeitet haben und ein schönes Projekt nicht einfach dem Zufall überlassen wollen, ein sehr zuverlässiger Partner zu einem verhältnismäßig kleinen Preis. Mit 9,49€ ist es in Verbindung mit der relativ großen Lauflänge recht erschwinglich, und auch die sachliche und differenzierte Farbpalette eröffnet viele Möglichkeiten. Alpaca Fino ist ein Stückchen Luxus für den Alltag und eine unkomplizierte Art, sich etwas zu gönnen. Es ist bodenständig genug, um auch mit anderen Materialien verbunden werden zu können, und doch edel genug, um elegant zu wirken - und es ist nicht zuletzt absolut businesstauglich.

Muster aus Alpakawolle  

  

Quelle: http://www.strickloft.kunst-loft.de/?p=3090

Nach oben