Affiliate-Programm

1.1 Vorteile bzw. was kann man damit verdienen?

  • 9% Provision* für jede Bestellung, die ein von Ihnen geworbener Kunde in unserem Shop tätigt.
  • kein Risiko, keine Kosten
  • kostenlose Anmeldung
  • Pascuali stellt Ihnen Werbemittel zur Verfügung

 * Ihre Provision beträgt 9% vom Netto-Wert einer Bestellung aus unserem gesamten Garnsortiment, abzgl. Versandkosten. Ausgenommen in diesem Partnerprogramm sind: Strickhefte, Strickanleitungen, Gutscheine und Geschenkkarten. Bei unseren Wollpaketen sind nur die Garne provisionsfähig.

1.2 Was ist das Pascuali-Affiliate-Programm?

Pascuali ist im führenden Affiliate Netzwerk Europas „Zanox“ dabei. Dieses Partnerprogramm-Netzwerk vermarktet für Werbekunden Produkte und Dienstleistungen im Internet und kooperiert dafür mit Vertriebspartnern aus verschiedenen Ländern. Zanox steht für eine erfolgsbasierte Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen an Konsumenten in allen wichtigen Online-Kanälen. Das Unternehmen tritt hierbei als unabhängiger Dienstleister zwischen den werbetreibenden Unternehmen wie Pascuali („Advertiser“) und den Vertriebspartnern im Internet („Publisher“) wie Sie auf.

1.3 Wer kann an unserem Affiliate-Programm teilnehmen?

Das Partnerprogramm ist ideal geeignet für Strickbegeisterte, Strickblogger, Designer, Shop-und Online-Shop-Besitzer, Fashion-Portale und alle, die sich für das Thema Stricken/Häkeln interessieren.

1.4 Wie kann ich teilnehmen und muss man bestimmte Voraussetzungen erfüllen?

Sie können sich als Vertriebspartner im Publisher-Netzwerk bewerben und die Produkte und Angebote eines Advertisers wie Pascuali an potenzielle Endkunden vermitteln. Dazu platzieren Sie die Pascuali-Produkte auf Ihrer Webseite, Ihrem Blog oder in Ihren Newslettern. Für jede erfolgreiche Transaktion werden Sie durch Provisionen am Erfolg beteiligt. Pascuali stellt seine Produkte auf dem Zanox-Marktplatz bereit und lässt sich von Ihnen bewerben. Sie bewerben also Pascuali-Garne, indem Sie Werbemittel auf Ihrer Homepage oder Ihrem Blog einbinden. Für uns und für Sie ermöglicht diese Dienstleistung neue interessante Verkaufs- und Marketingoptionen.

Allgemeines

2.2 Kann ich die Pascuali-Garne im Original sehen?

Leider verfügen wir noch über keinen eigenen Show-Room. Es gibt aber mehrere Fachgeschäfte, die unsere Garne anbieten. Senden Sie uns bitte eine Nachricht und wir informieren Sie, welches Geschäft in Ihrer Nähe unsere Garne anbietet. Da viele Fachhändler nicht unser ganzes Sortiment anbieten, teilen Sie uns auch mit, an welchen Garn-Qualitäten Sie interessiert sind.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, unseren Musterkarten-Service zu nutzen. Wir senden Ihnen gerne und unverbindlich kostenlose Musterkarten zu. So können Sie unsere Garne in aller Ruhe zuhause anschauen.

2.3 Kann ich eine bestimmte Farbpartie nachbestellen?

Ja, wenn diese vorrätig ist, können wir liefern. Schreiben Sie uns bitte eine Nachricht.

2.4 Kann ich sicher sein, dass kein Mulesing stattfindet?

Ja, wir beziehen unsere Wolle aus Europa und Südamerika und garantieren, dass kein Mulesing stattfindet.

2.5 Verlieren die Farben durch das Waschen an Intensität?

Kräftige Farben können ihre Farbintensität verlieren. Bitte ein Wollwaschmittel benutzen, niemals ein Vollwaschmittel. Die flüssigen Mittel enthalten Aufheller, die Pulver auch Bleichmittel. Beide können Farben verändern.

2.6 Warum färbt sich meine Haut beim Stricken?

Garne, die mit Naturfarbstoffen gefärbt sind, können noch überschüssige Farbe enthalten. Durch die natürliche Feuchtigkeit der Hände färbt das Garn ab. Nach dem ersten Waschen wird es nicht weiter abfärben. Diese Reaktion kann auch bei dunkleren Farben wie z.B. marineblau oder schwarz auftreten.

2.7 Warum fusselt oder noppelt mein Gestrick?

Es gibt mehrere Gründe, warum ein Gestrick noppt. Besonders weiche und füllige sowie auch modische Effektgarne neigen eher zum Noppen, da die Fasern nicht so fest in den Faden eingebunden werden können.

Das ist kein Mangel an Qualität. Stricken Sie bitte nicht zu lose. Die vorgegebene Maschenprobe ist wichtig. Ein zu loses Gestrick begünstigt das Noppen zusätzlich. Wie Sie es von Konfektionsware her kennen, genügt schon das Reiben und Scheuern an anderen Textilien.

Sie können die Noppen vorsichtig abschneiden. Zum Entfernen eignen sich auch spezieller Kleiderrasierer. Das Noppen lässt erfahrungsgemäß oft schon nach der ersten Wäsche nach, da sich die Fasern dann fester miteinander verbunden haben.

2.8 Warum hat sich mein Pullover bei der Wäsche verfärbt?

Trotz allen technischen Fortschritts ist es noch immer schwierig, Garnfasern vollkommen farbecht zu färben. Nicht jede Spinnpartie benötigt gleich viel Farbstoff zur Erreichung des gewünschten Farbtons.

Ist sie eher "gesättigt", bleibt überschüssige Farbe außen an den Fasern hängen. Sie löst sich später ab. In der Regel geschieht dies bei der ersten Wäsche. Auch sind die Färbemittel in den letzten Jahren umweltverträglicher geworden, wodurch das Abfärben möglicherweise ein wenig begünstigt wird.

Vielleicht helfen Ihnen folgende Hinweise, das Aussehen Ihrer Handarbeit wieder zu verbessern:

Waschen Sie das Teil zügig per Hand, separat und auf links in reichlich Wasser und wenig Feinwaschmittel ohne optische Aufheller. Ist das Garn waschmaschinenfest, kann es auch in der Maschine gewaschen werden. Wählen Sie dabei nicht den wasserreduzierten Sparwaschgang, über den viele moderne Maschinen verfügen. Ihre Handarbeit wird sonst möglicherweise nicht genügend gespült. Achten Sie außerdem auf die angegebene Grad-Zahl, die nicht unter- oder überschritten werden darf. Bei Handwäsche geben Sie bitte in Lauge und Spülbäder einen Schuss Essig. Das stabilisiert die Farben. Dann kann kurz angeschleudert werden. Das Teil muss liegend getrocknet werden. Dabei sind Tücher zwischen Rücken- und Vorderteil sowie in den Ärmeln sinnvoll.

2.9 Warum sind in meinem Strick- und Häkelgarn Knoten?

Der Weg vom Rohmaterial bis zum fertigen Faden dauert, weil gelegentlich aneinandergeknotet werden muss. Knoten sind zudem ein Zeichen dafür, dass das Garn geprüft ist und nicht einwandfreie Stellen entfernt wurden.

Bei unseren hochwertigen Garnen tun wir unser Bestes, um ein möglichst knotenfreies Material zu garantieren. Doch selbst bei dem derzeitigen hohen Stand der Spinntechnik müssen Knoten in gewissem Umfang toleriert werden. Auf ein Knäuel dürfen demzufolge bis zu zwei Knoten entfallen. Lösen Sie Knoten bitte immer auf und beginnen Sie am Reihenanfang mit einem neuen Knäuel. Längere Fadenenden lassen sich immer noch zum Zusammennähen der Handarbeit verwenden.

2.10 Warum wiegt ein Knäuel nicht exakt 50g?

Gewichtsschwankungen bei Garnen sind normal, denn alle Garne, ob Naturfaser oder Synthetik, enthalten einen Anteil Feuchtigkeit. Sie benötigen ihn auch, um sich problemlos verarbeiten zu lassen.

Bei längerer Lagerung in geheizten Räumen oder bei hohen Außentemperaturen kann es zu einer Verdunstung von bis zu 10 % des Knäuelgewichtes kommen. Ein 50g-Knäuel kann somit zeitweise nur 45g wiegen. Bei hoher Luftfeuchtigkeit nimmt das Knäuel das verlorene Gewicht dann wieder auf.

Da Garne nicht gewogen, sondern gemessen werden und die Lauflänge sowie die Ergiebigkeit durch den Feuchtigkeitsaustausch unverändert bleiben, entstehen Ihnen durch diese natürlichen Schwankungen keine Nachteile. Der Begriff "Lauflänge" legt die Länge eines 100 Gramm schweren Fadens fest. So heißt "Lauflänge 300m", dass ein Faden von 300 Metern bei normalem Feuchtigkeitsgehalt 100 Gramm wiegt.

2.11 Welchen Vorteil bietet ein Online-Konto?

Ihr persönliches Online-Konto hat den Vorteil, dass Sie einen Überblick über Ihre letzten Aktivitäten haben, um zum Beispiel Ihre getätigten Bestellungen zu sehen, einen Blick auf Ihre Warenkörbe und Ihren Merkzettel zu werfen.

2.12 Wie bestelle ich eine besondere Farbpartie?

Sie haben bei der Kaufabwicklung die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen. Bitte schreiben Sie dort auf, welche Farbpartie Sie benötigen und was wir für Sie machen können/sollen, falls die gewünschte Partie ausverkauft ist.

2.13 Wird es bald neue Farben geben, erfahre ich das nur über FB oder den Newsletter?

Neue Farben finden Sie, außer auf FB und unseren Newslettern, natürlich auf unserer Pascuali-Webseite und auf den Seiten unserer offiziellen Pascuali Partner.

Blogger

3.1 Ich möchte Pascuali-Garne für meinen Strick- oder Mode-Blog testen. Ist das möglich?

Pascuali arbeitet sehr eng mit Blogger/innen zusammen. Hierbei ist für uns Ihre objektive Meinung sehr wichtig, die hilft, unsere Produkte weiter zu verbessern. Wenn Sie unsere Garne testen möchten, senden Sie Ihre Bewerbung bitte an: info@pascuali.de.

Gutschein

4.1 Wo kann ich meinem Gutscheincode eingeben?

Wenn Sie Ihren Gutschein aktivieren möchten, müssen Sie diesen in Ihrem Warenkorb unter dem Reiter „Gutschein“ tun. Hier gelangen Sie zum Warenkorb.>>

Hilfe zum Bestellvorgang

5.1 Bestellübersicht

Im letzten Schritt erhalten Sie eine Übersicht über alle angegebenen Daten und alle Artikel inkl. Gesamtbetrag.
Durch einen klick auf den Button "Zahlungspflichtig bestellen" wird die Bestellung rechtsverbindlich Abgesendet.
Der Kaufvertrag wird durch die Bestätigung des Anbieters per E-Mail rechtskräftig abgeschlossen.

5.2 Kann ich die Sendung an eine Packstation schicken lassen?

Ja, allerdings nicht bei Zahlungen auf Rechnung

5.3 Kann ich meine Bestellung als Geschenk verpackt erhalten?

Ja, auch das ist bei Pascuali möglich. Allerdings können hierfür für Sie weitere Kosten entstehen. Bitte kontaktieren Sie uns unter info@pascuali.de.

5.4 Kann ich meine Bestellung an eine andere Adresse geschickt bekommen?

Ja, Sie können unter „Mein Konto“ eine Adresse eingeben und speichern.

5.5 Kann ich meine Bestellung nachträglich ändern?

Ja, Sie können uns telefonisch oder per E-Mail erreichen, sofern die Ware noch nicht abgeschickt wurde.

5.7 Kann ich Wolle direkt bei Pascuali abholen?

Nein, das ist leider nicht möglich.

5.8 Lieferanschrift

Wählen Sie in diesem Bereich bitte die Lieferanschrift, an welche ihre Bestellung geliefert werden soll. Ist die korrekte Adresse nicht vorhanden, dann legen Sie bitte eine neue Lieferanschrift an.

5.9 Login

Wenn Sie noch nicht eingeloggt sind, müssen Sie sich nun einloggen. Dazu geben Sie bitte ihre E-Mail Adresse und das von ihnen vergebene Passwort an.
Ist dies ihre erste Bestellung in unserem Webshop?
Geben Sie dann bitte nur ihre E-Mail Adresse an und wählen Sie „Ich bin ein neuer Kunde".

5.10 Rechnungsanschrift

Bitte geben Sie ihre vollständige Rechnungsanschrift an. In diesem Schritt müssen Sie die Kenntnis unserer AGB bestätigen. Bitte lesen Sie unsere AGB und markieren darauf diesen Punkt.
Nur wenn Sie ein neuer Kunde sind, muss ein Passwort hinterlegt werden.

5.11 Warenkorb

Im Warenkorb legen Sie bitte die Artikelmenge, Zahlungsart und Versandweg fest. Durch einen klick auf den Button „zur Kasse gehen" beginnen Sie den Bestellvorgang.

Newsletter

6.1 Wie kann ich einen Newsletter abbestellen?

Um den Newsletter abzubestellen, finden Sie am Ende eines jeden Newsletters einen Link, über den Sie die Abmeldung vornehmen können.

6.2 Wie kann ich kostenlos einen Newsletter abonnieren?

Über unseren Newsletter erhalten Sie Informationen zu aktuellen und interessanten Neuheiten an Ihre Email-Adresse. Folgende Eingaben unter dem Punkt Newsletter sind notwendig: Ihr Vor- und Zuname und Ihre E-Mail-Adresse. Sie haben die Möglichkeit aus vorhandenen Newsletter-Themen Ihr Interessengebiet auszuwählen.

Partnerprogramm

7.1 Bietet Pascuali Garne Händlern an?

Ja, wir bieten unsere Produkte Wollläden, Handfärber/innen und Designern mit besonderen Konditionen an. Für nähere Informationen melden Sie sich bei uns unter: sales@pascuali.de.

7.2 Darf ich Pascuali-Garne als Färberin erwerben?

Ja, dazu muss man sich nur bei uns bewerben. Daran Interessierte können sich bei uns jederzeit als Partner bewerben. Das Pascuali-Konzept beinhaltet allerdings, dass maximal 20 Färber/innen in Deutschland die Möglichkeit haben, unsere Garne anzubieten. Da wir uns auf eine kleine Gruppe reduzieren, möchten wir, dass diese Partner ein größeres Sortiment an Pascuali-Garnen besitzen. Das bedeutet, dass man am Anfang 4 - 5 Produkte haben sollte. Für die erste Bestellung sind 5kg pro Qualität die Mindestbestellmenge.

7.3 Sind alle Pascuali-Händler auf der Händlerliste aufgelistet?

Nein, auf der Händlerliste finden Sie nur exklusive Pascuali-Partner. Exklusive Pascuali-Partner sind Händler, die ein umfangreiches Sortiment unserer Garne anbieten. Auch Designer werden hier nicht aufgelistet.

7.4 Was ist ein Pascuali-Premium-Partner?

Pascuali Premium Partner sind Ladeninhaber/innen, die das gesamte Pascuali-Sortiment in ihren Woll-Geschäften anbieten.

7.5 Welche Vorteile hat es, Pascuali-Partner zu sein?

Zum Pascuali-Partner-Konzept gehört, dass wir darauf achten, dass ähnliche Geschäfte in der Nähe nicht dieselben Garne verkaufen, die wir unseren Partnern anbieten. Die Firma Pascuali unterstützt zudem ihre Partner mit Marketing-Maßnahmen (Newsletter, FB, Merchandising, etc.) und hat eine persönlich gestaltete Kommunikation mit regelmäßigem Austausch zum Ziel. 

7.6 Wer oder was sind Pascuali-Partner?

Pascuali-Partner sind entweder Färber/innen (deutschlandweit max. 20, auch ohne eigenes Geschäft) bzw. Ladeninhaber/innen, die ein bestimmtes Pascuali-Sortiment in mehreren Farben in ihren bereits bestehenden Woll-Geschäften anbieten.

Pascuali Partner Übersicht

7.7 Wie wird man ein Premium Partner und was sind die Vorteile dieser Partnerschaft?

Interessierte Inhaber/innen von Wollgeschäften können sich bei der Firma Pascuali jederzeit als Premium-Partner bewerben. Das Pascuali-Premium-Partner-Konzept beinhaltet, dass die Firma Pascuali diesen Partnern die Möglichkeit gibt, das gesamte Pascuali-Garn-Sortiment anzubieten. Natürlich stellen wir auch sicher, dass ähnliche Geschäfte in der Nähe keine Pascuali- Garne verkaufen.

Die Firma Pascuali unterstützt ihre Premium-Partner mit umfangreichen Marketing-Maßnahmen. Das sind, neben exklusiv für den Premium-Partner gestaltete, individuell auf ihn zugeschnittene Newsletter, eine besondere Erwähnung und Werbung in Social Media, auch Anzeigen in Magazinen, ein umfangreiches Merchandising und mehr. Eine persönlich gestaltete Kommunikation und ein regelmäßiger Austausch sind garantiert, um schnellstmöglich Informationen, Angebote und Wissenswertes zu teilen. 

7.8 Wie wird man Pascuali-Partner?

Interessierte Färber/innen und/oder Ladeninhaberinnen können sich bei der Firma Pascuali jederzeit als Partner bewerben. Das Pascuali-Konzept beinhaltet, dass maximal 20 Färber/innen in Deutschland die Möglichkeit haben, unsere Garne anzubieten. Da wir uns auf eine kleine Gruppe reduzieren, möchten wir, dass diese Partner ein größeres Sortiment an Pascuali-Garnen besitzen. Das bedeutet, dass man am Anfang 4 - 5 Produkte haben sollte. Für die erste Bestellung sind 5kg pro Qualität die Mindestbestellmenge.

Tipps

8.1 Wie verarbeite ich Garn mit unterschiedlichen Farbpartien?

Am besten verarbeiten Sie das Garn der zweiten Partie für Kragen, Blenden, Bündchen, Taschen und ähnliches. Haben Sie bereits angefangen, können Sie eventuelle Farbunterschiede leicht ausgleichen, indem Sie die ersten acht bis zehn Reihen abwechselnd mit Knäueln aus beiden Partien verarbeiten. Verwenden Sie Garn aus unterschiedlichen Partien auf keinen Fall ohne Übergang für eine zusammenhängende Fläche!

8.2 Wie vermeide ich Passformverlust?

Strick- und Häkelsachen bleiben nur dann lange Zeit formschön, wenn sie materialgerecht gearbeitet und sachgemäß gepflegt werden. Hier unsere Empfehlung:

Arbeiten Sie nicht zu lose, denn das Wichtigste ist das Einhalten der vorgegebenen Maschenprobe. Bündchen bleiben in Form, wenn Sie hierfür dünnere Nadeln verwenden, zusätzlich Elastikgarn einarbeiten oder später einen Gummifaden einziehen.

Bei einer Handwäsche ziehen Sie Ihr Modell nicht aus dem Wasser, sondern greifen Sie besser mit beiden Händen darunter und heben Sie die Teile aus dem Wasser. Soweit das Garn waschmaschinen- und schleuderfest ist, kann das Teil auch so behandelt werden. Achten Sie bitte darauf, dass die angegebene Grad-Zahl nicht unter- oder überschritten wird.

Legen Sie Ihre Handarbeit zum Trocknen auf ein Frotteetuch in Form und trocknenSie sie liegend.

Viskosegarne und Super-Wash-Qualitäten tendieren besonders zum Formverlust. Auf keinen Fall dürfen Super-Wash-Modelle mit Weichspüler behandelt werden.

Eine sorgfältige Pflege dankt Ihnen Ihr Modell mit lang anhaltender guter Passform.

Nach oben