Putting the spotlight

Auf die Nadeln geschaut …  Atlantis 

by Claudia Ostrop - 30 Apr, 2021

Es ist bestimmt nicht übertrieben, unsere Atlantis als absolutes Edelgarn zu bezeichnen: Mit einem Anteil von 70 Prozent Kaschmirwolle aus der Inneren Mongolei und 30 Prozent Maulbeerseide aus China ist dieses Garn ein echter Luxus! Atlantis bekommt ihr in kleinen 25g-Knäueln. Was für ein feines, unglaublich weiches Bällchen mit einem zauberhaften Glanz!  

Mit 116 m Lauflänge auf 25 g ist Atlantis ein sehr feines Garn in (Light) Fingering-Stärke.  

Pascuali Atlantis gibt es in insgesamt 12 verschiedenen Farben, von neutral und zart bis kräftig und bunt ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei! 

Der feine Faden ist 12-fach verzwirnt und seidig glatt. Trotz seiner zarten Anmutung ist er ziemlich stabil: Mal eben durchreißen geht nicht so ohne weiteres.  

Die empfohlene Nadelstärke für Atlantis ist 2,5 mm. Das ist schon eine kleine Fleißarbeit, möchte man mit so dünnem Garn und entsprechenden Nadeln z.B. einen Pullover glatt rechts stricken. Wer die Mühe nicht scheut, wird mit einem wunderschönen Maschenbild belohnt und einem Strickstück mit einem ganz tollen Fall!  

Atlantis – ein zarter Traum aus Kaschmir und Seide

Hier ein Tipp: Da Atlantis so seidig glatt ist, probiert man am besten aus, mit was für Nadeln man sie am besten verstricken kann. Wem es mit Metallnadeln zu „flutschig“ ist, der ist möglicherweise mit Bambus- oder Holznadeln besser bedient. Das ist aber wirklich Geschmackssache, deshalb an dieser Stelle nur der Hinweis, dass die Nadeln einen nicht unerheblichen Einfluss auf den Strickspaß und das Maschenbild haben können – das gilt natürlich grundsätzlich für alle Garne! 

Atlantis lässt sich herrlich geschmeidig anschlagen und verstricken. Sie fühlt sich einfach toll in der Hand an. Glatt rechts verstrickt wirkt sie sehr edel, aber auch mit feinen Strukturmustern kommt sie toll zur Geltung. Durch ihre Zartheit kann sie problemlos direkt auf der Haut getragen werden, selbst von Sensibelchen und kleinen Kindern.   

Atlantis verhält sich auch nach der Wäsche (mehr zur Pflege von Wolle hier) stabil: Unsere Maschenproben haben Höhe und Breite perfekt beibehalten. Die Kaschmirwolle ist durch das Waschen aufgeblüht, so dass zum zarten Glanz des Gestrickten ein sehr feiner Flausch gekommen ist. Einfach schön! 

Atlantis eignet sich wunderbar für leichte (und dennoch wärmende) Oberteile, Tücher und Schals. Einfarbig oder vielleicht gestreift? Glatt rechts oder mit zartem Lochmuster? Ihr habt die Wahl – viel Spaß beim Stricken!