Pascuali Workshops: Stricken in entspannter Wohlfühl-Atmosphäre.

Seit dem Umzug von Pascuali in die neuen Räumlichkeiten in Frechen-Königsdorf werden nun auch regelmäßig Pascuali-Workshops und verschiedene Strickkurse angeboten. Auch im Jahr 2017 sind natürlich interessante Strickthemen dabei. Dabei gibt es viele unterschiedliche Angebote und für jeden müsste etwas dabei sein.

Unter Strickerinnen gibt es natürlich auch Unterschiede. Es gibt begeisterte Anfängerinnen, fortgeschrittene Strickerinnen und natürlich wahre Könnerinnen. Unser Anliegen ist es, für alle am Stricken oder auch Häkeln Interessierten die passenden Pascuali-Workshops oder auch Strickkurse anzubieten.

Am 27. November 2016 fand in der Villa Karoly ein erster von Sylvie Rasch geleiteter Kurs „Dreiecktücher konstruieren lernen“ statt, der sehr gut angenommen wurde und bei dem in lockerer und harmonischer Atmosphäre eine Menge Strick-Fachwissen an die sehr motivierten anwesenden Strickerinnen vermittelt werden konnte.

Im Wohlfühl-Ambiente der neuen Räumlichkeiten von Pascuali fand sehr schnell ein angeregter Austausch statt und die Zeit verging wie im Flug.

Im Januar starten wir dann mit einem Workshop „Patchwork-Tuch“, in dem es um die spannende Thematik „verkürzte Reihen“ und „Patchworkstricken“ geht und für den wir Dr. Marisa Nöldecke vom Maschenfein Strickblog gewinnen konnten. Sie leitet auch den Workshop am „Handschuhe“ am 15. Januar. Hier werden ganz individuelle Handschuhe kreiert! Mit dem jeweiligen Lieblingsgarn der Teilnehmerinnen werden eigene Handschuhe entworfen und genauso gestrickt, wie die Trägerin sie haben möchte.

Die nächsten Pascuali-Workshops sind dann zunächst „Mosaiktücher“ mit Melanie Berg am 12.2.2017. Hier kann man mögliche Bedenken verlieren, weil die dazu notwendige Mosaiktechnik wunderbar erklärt wird und Sie im Nu ein superschönes Tuch designen werden. Und wer möchte nicht solch ein wunderbares Unikat in dieser Technik sein eigen nennen?

Es folgen zwei Pascuali-Workshops mit Jana Huck am 25. und 26. Februar 2017. Im ersten geht es um Farbstricken mit Schwerpunkt Intarsien, was wiederum eine spannende Strickangelegenheit zu werden verspricht. Es gibt eine kurze Einführung in die Welt der Farbharmonien, es geht um Farbauswahl, die Wirkung von Farbtupfern mit dazu passenden Tipps und Übungen und natürlich um die Technik des Intarsienstrickens. Sie gilt als kompliziert, aber Sie lernen in diesem Workshop Strickvergnügen mit viel Effekt zu kombinieren! Am 26.2. heißt das Thema Farbstricken mit Schwerpunkt Norwegerstricken. Neben der Thematik Farbstricken wird dann im praktischen Teil das Einstrickmuster, auch Jaquard- oder Norwegermuster genannt, unser Hauptanliegen und unsere Beschäftigung damit sein.

Näheres erfahren Sie auf unserer Webseite: Pascuali Kurse und Workshops, wo Sie sich auch anmelden können! Und es bleibt spannend und interessant neben unseren geplanten Pascuali-Workshops: Alles Wissenswerte über unsere für 2017 geplanten Strickkurse erfahren Sie in einem der nächsten Blog-Beiträge!